Teddy geht auf Zypernreise

Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::

Erstmals gesichtet: Ein Teddy ist auf Kuscheltier Urlaub in Zypern gesichtet worden. Mehrere Postkarten wurden aus zypriotischen Metropolen an die Kleine Anna aus Ludwigsburg gesendet. Diese freut sich natürlich unheimlich das ihr geliebtes Stofftier auch einmal etwas erleben darf und schreibt fleißig zurück. Teddy berichtet ihr über kulturelle Sehenswürdigkeiten, Erlebnisse, schießt Bilder aus dem Flugzeug und noch vieles mehr. So dass auch die kleine Anna ein Riesenerlebnis hat und wirklich in Ihrer Phantasie unterstützt wird.

Anna: „Bisher habe ich ja immer geglaubt das ich den Teddy immer spiele, aber seit er nun auf große Reise nach Zypern gegangen ist, weiß ich das das was er mir immer erzählt wirklich echt ist und er mich immer tröstet und nachts auf mich aufpasst.

Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News::Breaking News:: Web Marketing

Cidre, Cider, Apfelwein – Wie man die Nächte auf Kapverdische Inseln übersteht

Ein leckerer Apfelwein hat noch niemandem geschadet. Wenig Prozente, herrlich erfrischend und man hat bei Frankfurtern sofort ein Stein im Brett (besonders gut kommt es wenn man Äppelwoi dazu sagt).

Dabei ist mir gar nicht klar woher das leckere Erfrischungsgetränk eigentlich kommt. War der Cidre aus Frankreich zuerst da, der Cider aus England oder doch der gute deutsche Apfelwein?

Eine Frage die ich eigentlich recht schnell autodidaktisch mit einer Suchanfrage lösen könnte, doch ich möchte heute einmal meine Leser aus den Betten quälen und Sie bitten mir die Antwort als Kommentar zu hinterlassen.

In meinem diesjährigen Urlaub (Kapverdische Inseln) habe ich den Apfelwein zu schätzen gelernt. Er hat uns dort gut durch die heißen Nächte gebracht und schöne Feierlaune verbreitet ohne richtig betrunken zu machen.