Heilfasten – Die F.X. Mayr Kur

Ein Schlagwort, das in der letzten Zeit immer wieder fällt ist die Entschlackung. Allerding ist diese Idee nicht neu und der Arzt Franz Xaver Mayr hat dazu eine eigene Kur entwickelt. Unter dem Namen F.X. Mayr Kur ist diese Form des Entschlackens heute bekannt und beliebt. Heilfasten, das Mayr mit einigen begleitenden Maßnahmen propagiert, ist gesund und hilft dabei den Körper zu entgiften.

F.X. Mayr Kur

Das Zentrum der F.X. Mayr Kur bildet das Heilfasten. Eine strenge Diät, die in erster Linie basische Lebensmittel vorsieht. Beim Heilfasten wird, nach Vorgabe von Mayr, zu jeder Mahlzeit ein Brötchen mit etwas Milch verzehrt. Diese Diät führt man für 3 bis 4 Wochen aus. Bevor man damit startet wird der Darm durch die Einnahme von Bittersalz gereinigt und entleert. Während dem Fasten sind auch Kaffee, Alkohol und Zucker tabu. Mayr hat sich der Erforschung des Darms gewidmet und sieht in als Wurzel der Gesundheit an. Wie die Wurzel eines Baumes sorgt er im Verborgenen für Halt und Gesundheit. Die Diät verfolgt den Zweck den Darm vor Ablagerungen zu bewahren und bereits angesammelte Schlacken zu entfernen. Allerdings geht die F.X. Mayr Kur noch weiter.

Heilfasten und mehr

Hastige und unausgewogene Ernährung gehört heute bei vielen Menschen zum Alltag. Die Nahrung wird nicht ordentlich gekaut, passiert den Magen und sorgt dann im Darm für unangenehme und ungesunde Gährprozesse. Das Heilfasten in der F.X. Mayr Kur ist nur ein kleiner Teil der Kur. Das Brötchen, das in der ursprünglichen Form die einzige Nahrung war, die man zu sich nehmen durfte, hat auch den Zweck das Kauen zu üben. Jeder Bissen muss zerkaut werden, bis er schließlich fast flüssig geschluckt wird. Das so vorbereitete Essen belastet den Verdauungsapparat kaum.

Trend Detox

In die selbe Kerbe schlägt auch der aktuelle Detox Trend. Basische Ernährung in Kombination mit einer Darmreinigung stehen auch hier im Mittelpunkt. Das Heilfasten von F.X. Mayr ist aber nicht der einzige Bestandteil. Neben der Reduktion der Nährstoffaufnahme wird eben auch das Essen selbst geschult, also das Kauen forciert und verschiedene andere Maßnahmen, wie etwa spezielle Massagen des Bauches, oder warme Leberwickel. Heute bietet das Heilfasten allerdings mehr Vielfalt. Statt trocken Brot werden ausgesuchte Lebensmittel zu kleinen Portionen verarbeitet und der Geschmack bleibt nicht zwangsläufig auf der Strecke.

Heilfasten - Die F.X. Mayr Kur auf bizimliste.de

Abendtee

Allerdings gibt es Abends kein üppiges Abendessen, sondern lediglich einen Tee. Tagsüber sollen als Begleitung des Fastens 3-4 Liter Flüssigkeit getrunken werden. Neben der Reinigung des Darms und in weiterer Folge des gesamten Organismus ist die Mayr Kur auch davon geprägt, den Körper zu schonen. Nicht nur der Verdauungsapparat kommt zur Ruhe, auch der Rest des Körpers soll während dem Heilfasten nicht übermäßig belastet werden. Leichte sportliche Betätigung gehört dazu, intensives Training sollte man bleiben lassen. Auch der Geist soll sich entspannen. Fernsehen gehört daher auch zu den Dingen, die man während der F.X. Mayr Kur stark einschränkt.

Entschlacken

Während das Entschlacken insgesamt nicht von allen Medizinern als sinnvoll angesehen wird und viele auf dem Standpunkt stehen, dass der Körper keine Schlacken einlagert, gibt es für die F.X. Mayr Kur eine medizinische Ausbildung. Mediziner können sich in mehreren Kursteilen zum Mayrarzt ausbilden lassen. Wer sich für das Heilfasten nach Mayr entscheidet sollte einen derartig ausgebildeten Arzt aufsuchen. Eine ärztliche Begleitung wird dringend empfohlen. Wer während der Kur komplett abschalten möchte, der kann sie auch stationär in einem Kurhotel durchführen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.